Dynamik und Wandel
kennzeichnen die Märkte


Der Vertrieb im Investitionsgüterbereich steht vor tief greifenden Veränderungen. Transparenz in Beschaffungsmärkten und ein weltweites Angebot an Produkten und Dienstleistungen sind Chance und Bedrohung zugleich.

Kunden definieren unbestritten die Art und Dauer der Zusammenarbeit mit Lieferanten neu:
  • Die Anzahl der Lieferanten wird reduziert, Potenziale zur Effizienzsteigerung in der Beschaffung werden ausgeschöpft
  • Beschaffungsprozesse werden optimiert, wirkungsvolle organisatorische Werkzeuge eingesetzt und die Total Cost of Ownership gesenkt.
Für Vertriebsingenieure gilt daher:
  • In der Beschaffungswelt der Kunden zu Hause sein, deren Konzepte verstehen, sowie Veränderungsprozesse durch Beratung und Projektmanagement mitgestalten
  • Produkt- durch Lösungsverkauf ersetzen, Liefer- und Leistungsbestandteile zu Systemangeboten entwickeln und Value Selling zur Denkrichtung im Vertrieb erklären
  • Prozesssicher arbeiten und verfügbar sein, Kundenerwartungen insbesondere bei virtueller Präsenz antizipieren und sich weltoffen im globalen Umfeld bewegen.
Führungskräfte managen Dynamik und Wandel. Sie ersetzen Richtlinien durch Spielregeln, fördern Persönlichkeit und soziale Kompetenz, steigern Fach- und Methodenkompetenz und entwickeln Vermögen im Unternehmen!


Copyright © 1996 - 2012. Alle Rechte vorbehalten.